☰ Menu

SKITOURENPROGRAMM

VOM 06.01. BIS 15.01.2022

MONTAG: 

Pfinn - Fellhorn 2518m

Gemütliche Skitour am Talschluss im Gsieser Tal für Anfänger und Neueinsteiger. 

Dauer: 08.45 - 15.00 Uhr 

 

DIENSTAG: 

Golfen 2493m

Vom Kurterhof (1650m), zunächst über Forstweg immer dem Bergrücken entlang über den Stacher Riedl bis zum Gipfelkreuz auf den Golfen. Traumhafte Aussicht auf die Dolomiten und Tiefblick ins Gsieser Tal und Taisten. 

Dauer: 08.30 - 16.00 Uhr

 

MITTWOCH: 

Plätzwiese 2000m - Schlechten 2408m - Dürrenstein 2839m

Von der Hochalm Plätzwiese zu den Helltaler Schlechten und dann weiter zum Aussichtsberg Dürrenstein.

Dauer: 08.45 - 15.00 Uhr

 

DONNERSTAG: 

Drei Zinnen - Naturparküberquerung. Etappe Dolomiten Haute Route

Skitour zu der bekanntesten Gebirgsformation. Mit Schneekatzen-Unterstützung bis zur Auronzohütte auf 2320m. An der Südseite bis zur Kapelle abfahren. Hier Auffellen und 35 min. Aufstieg zum Paternsattel. Abfahrt in den Böden der Langalpe an der Nordseite der Drei Zinnen. Wiederum 35 min. Aufstieg zur Drei Zinnenhütte. Wer noch will steigt nochmals 30min. bis Gipfel des Sextner Steins.

Dauer: 08.00 - 16.00 Uhr

 

FREITAG: 

Kalksteinjöchl 2349m - Gailspitze 2494m

Grenzüberschreitung nach Osttirol. Aufstieg zum Kalksteinjöchl und Gailspitze mit anschließender Abfahrt ins Villgratental (A). Schmugglerskitour.

Dauer: 08.45 - 16.00 Uhr

 

 

 

VOM 20.02. BIS 06.03.2022

MONTAG: 

Hoher Mann 2593m

Beliebte Skitour im Gsieser Tal über die Pfinnalm zum Hohen Mann – ideal für Einsteiger aber auch für geübte ist der Gipfelgrat mit Steigeisen sehr sicher, aber immer mit alpinem Charakter. Genießer können auf dem Sattel zurückbleiben.

Dauer: 07.00 - 14.00 Uhr 

 

DIENSTAG: 

Kalksteinjöchl 2349m - Gailspitze 2494m

Grenzüberschreitung nach Osttirol. Aufstieg zum Kalksteinjöchl und Gailspitze mit anschließender Abfahrt ins Villgratental (A). Schmugglerskitour.

Dauer: 08.45 - 15.00 Uhr

 

MITTWOCH: 

Hoher Haufen 2480m - Rossalm 2164m

Überschreitung der Rossalm mit Besteigung des Hohen Jaufen und Abfahrt zum Pragser Wildsee. Statt des Hohen Jaufens stünden einige Trabanten, als würdige Ersatztouren bereit – aus verständlichen Gründen der Geheimhaltung verschweigen wir jedoch diese.

Dauer: 06.30 - 14.00 Uhr

 

DONNERSTAG: 

Überschreitung Antholzertal - Hinterbergerkofel 2726m

Einsame Überschreitung mit ein paar Spitzkehren Stellen ins Nachbartal über die Hallscharte 2549m. (Gipfelaufstieg Hinterberg zusätzlich möglich). Kurzer Abstecher ins Ostiroler Defreggen und wieder zurück auf die Südtiroler Seite. Abschlusssprint über den zugefrorenen Antholzer See. Rückfahrt mit dem Linienbus.

Dauer: 06.30 - 16.00 Uhr

 

FREITAG: 

Cadinigruppe

Traumhaftes Skigelände eingebettet in einer atemberaubenden Felskulisse lassen das Herz jedes Tourengehers höher schlagen.

Dauer: 07.00 - 16.00 Uhr

 

 

 

VOM 13.03. BIS 26.03.2022

MONTAG: 

Pfinn - Fellhorn 2518m

Gemütliche Skitour am Talschluss im Gsieser Tal für Anfänger und Neueinsteiger. 

Dauer: 08.45 - 15.00 Uhr 

 

DIENSTAG: 

Überschreitung Villgraten

Überschreitung von St. Magdalena/Gsieser Tal ins Villgratental (A) Zunächst von St. Magdalena über das Joch ins Rittertal. Anschließend weiter auf die Kreuzspitze (2624m). Abfahrt nach Kalkstein dort Einkehrmöglichkeit.

Dauer: 06.30 - 16.00 Uhr

 

MITTWOCH: 

Von der Rossalm 2164m zum Pragser Wildsee

Vom Ausgangspunkt Brückele im Altpragsertal auf die Rossalm und weiter auf den Hohen Jaufen. Die Abfahrt zum Pragser Wildsee verläuft entweder über die Stadltorlahn oder über die Half Pipe des Nabige Loches - beide bieten eindrucksvolle Skitouren-Erlebnisse.

Dauer: 07.30 - 16.00 Uhr

 

DONNERSTAG: 

Cadinigruppe

Traumhaftes Skigelände eingebettet in einer atemberaubenden Felskulisse lassen das Herz jedes Tourengehers höher schlagen.

Dauer: 07.00 - 16.00 Uhr

 

FREITAG: 

Überschreitung ins Antholzertal

Über eine Reihe von Grate und Jöcher gelangen wir von der Gsieser Seite auf die Antholzer Paradeberge. Abfahrt zum Staller Sattel und weiter zum Antholzersee.

Dauer: 07.30 - 16.00 Uhr

 
 
KOSTEN...
 
... für Einzeltouren: 90,00€ mit GP* / 150,00€ ohne GP*
... für 3 Tages Paket: 180,00€ mit GP* / 300,00€ ohne GP*
... für alle 5 Touren: 300,00€ mit GP* / 450,00€ ohne GP*
 

Verbindliche Anmeldung jeweils am Vortag innerhalb 17.00 Uhr in Ihrer Unterkunft oder im Tourismusbüro. Für die Veranstaltungen am Montag innerhalb Sonntag um 17.00 Uhr bei der Alpinschule Pustertal. T. +39 0474 944 660. Auf Anfrage werden auch andere Touren angeboten!

 

GP*: Guestpass Holidaypass Gsieser Tal - Welsberg - Taisten